Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz im Bergwandercamp

Die folgende Datenschutzerklärung soll dich über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns, die Organisatoren des Bergwandercamps, informieren.

Daten, die wir aufgrund deiner Einwilligung erheben

Wir erheben  und speichern temporär Daten, wenn du die Website des Bergwandercamps aufrufst (siehe unten).

Bei deiner Anmeldung erheben, verarbeiten und speichern wir die folgenden Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und – falls von dir freiwillig angegeben – Telefonnummer und Postanschrift.

Daten, die wir aufgrund unseres berechtigten Interesses erheben

Als Betreiber des Webauftritts des Bergwandercamps erheben wir aufgrund unseres berechtigten Interesses (siehe Art. 6 Abs. 1 lit. f. Datenschutzgrundverordnung – DSGVO – hier als html-Seite) die folgenden Daten:

  • Verwendete IP-Adresse
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Besuchte einzelne Webseite innerhalb des Webauftritts
  • Quelle / Verweis, von welchem der zugreifende Server / Browser auf die Seite des Bergwandercamps gelangt ist
  • Verwendeter Browser

Wir speichern die Zugriffsdaten, um z. B. Angriffsversuche auf die Webseite des Bergwandercamps feststellen, beobachten und unterbinden können. Wir geben diese Daten an keine Dritten weiter. Sollten Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden müssen, werden sie gespeichert, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies

Die Webseite des Bergwandercamps speichert bis zu vier Cookies auf deinem Rechner. Diese sind für die Funktionalität (z. B. bei der Anmeldung) notwendig. Wir werten keine Cookies aus. Du kannst die Cookies nach dem Besuch der Webseite löschen.

Tracking und Verbindungen zu anderen Domains

Die Webseite des Bergwandercamps bindet keine Werkzeuge zur Analyse der Webseiten-Besuche und zum Verfolgen von Nutzer-Aktivitäten ein (sogenannte Tracking-Tools).

Die Webseite des Bergwandercamps lädt Daten von Wikimedia Commons und von Openstreetmap.

Wofür das Bergwandercamp deine Daten nutzt

Das Bergwandercamp erhebt, verarbeitet und speichert deine personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • das Bergwandercamp organisieren,
  • die Belegung der verfügbaren Plätze organisieren,
  • Wartelisten führen,
  • Teilnehmer kontaktieren,
  • die Webseite stabil und sicher zu betreiben.

Wir pflegen eine Liste mit E-Mail-Adressen der Teilnehmer, um Teilnehmern vergangener Bergwandecamps das Datum einer neuen Anmeldung rechtzeitig ankündigen zu können.

Wir geben deinen Namen und deine Kontaktdaten in einer Teilnehmerliste an andere Teilnehmer weiter, um den Kontakt untereinander zu ermöglichen. Bitte teile uns mit, wenn du damit nicht einverstanden bist.

Wir müssen die Namen und Vornamen an den Hausvermieter und – falls es Gästekarten gibt – auch an die Tourismusverwaltung übermitteln.

Fotos vom Bergwandercamp

Wir betreiben eine passwortgeschützte externe Galerie (Piwigo). Um den Benutzerzugang zu erhalten, musst du dich registrieren. Die Registrierung ist ohne Klarname möglich. Zur Registrierung ist eine E-Mail-Adresse notwendig, weil wir dich zum Zweck der Überprüfung kontaktieren können müssen. Nach einer Überprüfung schalten wir die Fotos frei zur Ansicht frei. Anschließend kannst du unter dem Namen, den du bei der Registrierung gewählt hast, Fotos hochladen, bewerten und kommentieren.

Wenn du dich nicht registrieren möchtest, kannst du Fotos unter Verwendung eines allgemeinen Benutzerzugangs ansehen und hochladen. Das Passwort für den allgemeinen Benutzerzugang kannst du bei den Organisatoren erfragen (dies gilt nur für Teilnehmer des Bergwandercamps).

Der Administrator der externen Galerie (derzeit Florian Höfer) kann die Benutzernamen und den Zeitpunkt des letzten Logins an der externen Galerie sehen.

Fotos auf der Webseite

Wir veröffentlichen Fotos aus dem Bergwandercamp auf unserem Webauftritt, um den Webauftritt angenehmer zu gestalten, und um das Bergwandercamp und die Menschen, aus denen es besteht, auch im Bild zu zeigen. Die Fotos sind von Teilnehmern des Bergwandercamps erstellt, und es sind Teilnehmer des Bergwandercamps darauf abgebildet. Diese Fotos veröffentlichen wir ohne Quellenangabe (es sei denn, der Fotograf oder die Webseiten-Betreiber wünschen dies explizit). Des Weiteren binden wir Fotos aus Wikimedia Commons mit den dazugehörigen Angaben ein, um aktuelle Bilder aus bestimmten Orten oder Regionen zeigen zu können.

Wie das Bergwandercamp deine Daten speichert

Der Server für das Bergwandercamp steht bei einem großen Hosting-Anbieter in Deutschland. Die Software ist stets aktuell gehalten und nach dem aktuellen Stand des Wissens sicher konfiguriert. Die Daten zwischen dem zugreifenden Browser und dem Server werden ausschließlich verschlüsselt übertragen. Der Server speichert die Logfiles der Zugriffe auf die Webseiten des Bergwandercamps für 4 Wochen und löscht sie danach automatisch.

Die Organisatoren erhalten Teilnehmerlisten und speichern diese bei sich.

Fotos, auf denen du zu sehen bist, oder die du als Fotograf erstellt hast, entfernen wir auf deine Anfrage so bald wie möglich aus unserem Webauftritt.

Einen Benutzerzugang in der passwortgeschützten Galerie entfernen wir, wenn er länger als drei Jahre nicht verwendet wurde, sowie auf Anfrage.

Wir vernichten die Rechnungen / Quittungen eines Bergwandercamps nach 10 Jahren.

 

Deine Datenschutzrechte

Du hast das Recht, von den Organisatoren des Bergwandercamps Folgendes zu verlangen:

  • Zugang zu deinen personenbezogenen Daten, wie etwa eine Kopie der betreffenden Daten,
  • Berichtigung sachlich unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten;
  • Sperrung von Daten unter bestimmten Umständen, zum Beispiel, wenn die sachliche Richtigkeit der Daten fraglich ist;
  • Löschung der Daten, falls diese unrechtmäßig verwendet werden, zum Beispiel, wenn die  Daten nicht mehr aktuell sind oder sensible Informationen unrechtmäßig verarbeitet werden;
  • Benachrichtigung Dritter, denen die Daten offengelegt wurden, sowie jegliche Berichtigung, Löschung oder Sperrung.

Du kannst gegen die Verarbeitung der dich betreffenden Daten jederzeit aus zwingenden und rechtmäßigen Gründen Einwände erheben.

Ansprechpartner zum Datenschutz

Florian Höfer

Yorckstr. 26
10965 Berlin

+49 171 899 80 58

florian@bergwandercamp.de

www.bergwandercamp.de